Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lukas Podolski vor Wechsel zu Inter Mailand?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Inter-Sportdirektor in London  

Lukas Podolski vor Wechsel zu Inter Mailand?

03.12.2014, 16:58 Uhr | t-online.de

Lukas Podolski vor Wechsel zu Inter Mailand?. Arsenal-Profi Lukas Podolski findet sich immer öfter auf der Bank anstatt auf dem Rasen wieder.  (Quelle: imago/Ulmer )

Arsenal-Profi Lukas Podolski findet sich immer öfter auf der Bank anstatt auf dem Rasen wieder. (Quelle: Ulmer /imago)

Lukas Podolski spielt in den Planungen von Gunners-Coach Arsène Wenger längst keine Rolle mehr. Daher kokettiert der Profi des FC Arsenal London immer stärker mit einem Wechsel, um mehr Spielzeit zu bekommen. Laut übereinstimmenden Angaben mehrerer englischer Medien steht der 29-jährige Weltmeister nun kurz vor einem Engagement beim Serie-A-Klub Inter Mailand. Deren Sportdirektor Piero Ausilio soll laut "standard.co.uk" bereits in der englischen Hauptstadt sein, um den Deal einzufädeln.

Demnach sollen Flügelstürmer Podolski und auch Arsenals costa-ricanischer WM-Star Joel Campbell auf der Wunschliste der Lombarden stehen. Inters neuer Cheftrainer Roberto Mancini plane einen "Großeinkauf" auf der Insel und habe konkrete Vorstellungen, um den Kader mit mehreren namhaften Spielern zu erweitern. Laut dem Internetportal "transfermarkt.de" liegt Podolskis Marktwert bei 20 Millionen Euro.

Auch Liverpool-Profis auf der Liste

Daher habe er Ausilio nach England geschickt, um potentielle Neuzugänge zu sichten. Bereits im Januar sollen mögliche Transfers realisiert werden. Auch bei Liverpools 3:1-Sieg gegen Leicester wurde Ausilio bereits gesichtet, um sich die beiden Reds-Spieler Fabio Borini und Lucas Leiva anzusehen. Kurz darauf sei er nach London gereist, um einen möglichen Wechsel der Arsenal-Profis in die Wege zu leiten.

UMFRAGE
Wohin sollte Lukas Podolski wechseln?

Podolski kann mit seiner Jokerrolle "nicht leben"

Podolskis Abschied in der nächsten Transferperiode scheint so gut wie beschlossene Sache zu sein. Seit Saisonbeginn spielt der Linksfuß beim englischen Hauptstadtklub so gut wie keine Rolle mehr. "Damit kann ich so nicht leben", hatte er zuletzt nach der Arsenal-Pleite gegen Manchester United (1:2) beteuert. Anschließend legte er noch nach: "Es muss etwas passieren. So kann es ja nicht weitergehen. Ich werde meinen Vertrag bei Arsenal auf keinen Fall aussitzen."

In dieser Saison kam Podolski in der englischen Premier League und in der Champions League lediglich in sieben Pflichtspielen zum Einsatz. Dabei wurde er sieben Mal eingewechselt und spielte insgesamt nur 79 Minuten. Lediglich im englischen Liga-Pokal durfte der Offensivspieler, dessen Vertrag in London noch bis 2016 läuft, in der ersten Runde über 90 Minuten mitwirken.

Wenger schiebt Wechsel Riegel vor

Doch Wenger will den Nationalspieler nicht gehen lassen: "Podolski steht nicht zum Verkauf", hatte der Teammanager in der TV-Sendung "beIn Sports" öffentlichkeitswirksam klargestellt. Insgeheim buhlt Arsenal allerdings längst um die Dienste eines weiteren Stürmers. Laut "theweek.co.uk" soll Javier Hernandez von Manchester United in den Fokus von Wenger geraten sein. Insofern würde der Konkurrenzkampf für Podolski immer auswegloser werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal