Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: UD Almería trennt sich von Trainer Rodríguez

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

UD Almería trennt sich von Trainer Rodríguez

09.12.2014, 13:43 Uhr | dpa

Fußball: UD Almería trennt sich von Trainer Rodríguez. Francisco Rodriguez ist nicht mehr Trainer von Almeria.

Francisco Rodriguez ist nicht mehr Trainer von Almeria. Foto: Rungroj Yongrit. (Quelle: dpa)

Almería (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist UD Almería hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Francisco Rodríguez getrennt.

Der Abstiegskandidat zog die Konsequenzen aus der 2:5-Niederlage, die die Andalusier am Vorabend beim Aufsteiger SD Eibar hinnehmen mussten.

Die Clubführung begründete die Trennung damit, dass das Team in acht Spielen hintereinander ohne Sieg geblieben sei. Der Tabellen-17. der Primera División kündigte an, bis zum Punktspiel gegen Spitzenreiter Real Madrid einen neuen Trainer zu verpflichten. Francisco, wie der bisherige Coach genannt wurde, war in dieser Saison der vierte Trainer in der spanischen Liga, der seinen Posten vorzeitig räumen musste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017