Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Traditionsclub AC Mailand will neues Stadion bauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Traditionsclub AC Mailand will neues Stadion bauen

11.12.2014, 11:40 Uhr | dpa

Fußball: Traditionsclub AC Mailand will neues Stadion bauen. Bislang trägt der AC Mailand seine Heimspiele gemeinsam mit Lokalrivale Inter Mailand im San Siro aus.

Bislang trägt der AC Mailand seine Heimspiele gemeinsam mit Lokalrivale Inter Mailand im San Siro aus. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der Traditionsclub AC Mailand soll italienischen Medienberichten zufolge im Jahr 2016 mit dem Bau eines neuen Stadions beginnen.

Vize-Präsidentin Barbara Berlusconi habe sich mit der Messe in Mailand grundsätzlich darauf geeinigt, berichtete die "Gazzetta dello Sport". Die neue Arena des Fußball-Clubs soll auf dem Gelände der alten Messe im Nordwesten der Metropole entstehen und 42 000 Zuschauern Platz bieten. Die Einweihung des Stadions ist dem Bericht zufolge für 2019 oder 2020 geplant.

Bislang trägt der AC Mailand seine Heimspiele gemeinsam mit Lokalrivale Inter Mailand im San Siro aus. Meister Juventus Turin ist der einzige Club in Italien mit einer eigenen neu gebauten Arena.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal