Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lukas Podolski sieht Situation bei Arsenal unverändert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Podolski sieht Situation bei Arsenal unverändert

11.12.2014, 14:28 Uhr | dpa

Lukas Podolski sieht Situation bei Arsenal unverändert. Arsenals Lukas Podolski erzielte zwei Treffer gegen Galatasaray.

Arsenals Lukas Podolski erzielte zwei Treffer gegen Galatasaray. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski vom FC Arsenal hat einen möglichen Wechsel in der bevorstehenden Transferperiode weiter offen gelassen.

"Wenn sich bis Ende Januar nichts tut, gebe ich weiter für Arsenal Gas. Denn eigentlich fühle ich mich im Verein und in London sehr wohl", sagte der Nationalspieler dem "Express". Podolski hatte in der Vergangenheit zu geringe Einsatzzeiten in London beklagt und liebäugelt daher mit einem Abschied.

Auch durch seine beiden Treffer im Champions-League-Spiel des FC Arsenal am Dienstag bei Galatasaray Istanbul (4:1) sieht er seine Situation beim Premier-League-Club unverändert. Er habe sich gefreut, einfach wieder einmal von Beginn an spielen zu können. Dass Coach Arsène Wenger in der Türkei auf einige Stammkräfte verzichtet hatte und Podolski daher die Einsatzchance bekam, ist dem ehemaligen Kölner bewusst: "Ich bin erfahren genug, dies einschätzen zu können."

Zwischen ihm und Wenger herrsche keine Sprachlosigkeit: "Ich war beim Trainer im Büro. Wir haben offen über meine Situation geredet. Ich kann seine Sicht verstehen, er die meine. Dass meine Situation nicht gut ist, weiß jeder", sagte Podolski.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal