Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Beasley beendet Karriere in US-Nationalmannschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Beasley beendet Karriere in US-Nationalmannschaft

16.12.2014, 10:28 Uhr | dpa

Fußball: Beasley beendet Karriere in US-Nationalmannschaft. DaMarcus Beasley will nicht mehr für die USA spielen.

DaMarcus Beasley will nicht mehr für die USA spielen. Foto: Kamil Krzaczynski. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - DaMarcus Beasley hat nach 121 Länderspielen seinen Rücktritt aus der US-Fußball-Nationalmannschaft erklärt.

Der 32-Jährige, der als einziger US-Profi an vier Weltmeisterschaften teilgenommen und in Brasilien im Team von Trainer Jürgen Klinsmann alle vier Begegnungen bestritten hat, will seine Laufbahn bei seinem Club Houston Dynamo in der amerikanischen Profiliga MLS ausklingen lassen. "Ich hätte nie gedacht, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Mein Land zu repräsentieren, war das Größte, was ich in meiner Karriere je erreicht habe", schrieb er bei Instagram.

Beasley gewann in seiner Zeit beim PSV Eindhoven und bei den Glasgow Rangers je zwei nationale Meistertitel und stand in der Saison 2010/2011 auch bei Hannover 96 unter Vertrag. Bei den Niedersachsen konnte er sich allerdings nicht durchsetzen und bestritt dort nur vier Spiele.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal