Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Manchester City schließt zu Chelsea auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ManUnited nur Remis  

Manchester City schließt zu Chelsea auf

20.12.2014, 18:14 Uhr | dpa

Premier League: Manchester City schließt zu Chelsea auf. David Silva bejubelt einen seiner Treffer. (Quelle: dpa)

David Silva bejubelt einen seiner Treffer. (Quelle: dpa)

Der englische Meister Manchester City hat in der Premier League zumindest bis Montag zu Spitzenreiter FC Chelsea aufgeschlossen. Die Citizens kamen zum Auftakt des 17. Spieltages zu einem 3:0 (0:0) gegen Crystal Palace und weisen damit wie die Blues 39 Punkte auf.

Die Treffer für Manchester erzielten zweimal der spanische Nationalspieler David Silva (49. und 61. Minute) sowie Yaya Touré (81.). "Es war ein sehr guter Sieg, eine sehr gute Leistung", sagte City-Coach Manuel Pellegrini. Chelsea kann mit einem Sieg bei Stoke City den alten Drei-Punkte-Vorsprung wiederherstellen.

Manchester United verpasst siebten Sieg in Folge

Manchester United hat in der englischen Premier League den siebten Sieg nacheinander verpasst. Das Team von Trainer Louis van Gaal kam bei Aston Villa nur zu einem 1:1 (0:1) und liegt damit als Tabellendritter sieben Punkte hinter dem FC Chelsea. Christian Benteke sorgte in der 18. Minute für die Führung für das Team aus Birmingham, Manchesters Stürmer Radamel Falcao erzielte per Kopf den Ausgleich.

UMFRAGE
Wer krönt sich in der Premier League zum Meister?

Im Kampf um die Europapokalplätze feierten West Ham United und der FC Southampton wichtige Erfolge. West Ham setzte sich mit 2:0 gegen Leicester City durch und bleibt einen Punkt hinter ManUnited auf Rang vier. Der Tabellenfünfte FC Southampton feierte einen klaren 3:0-Erfolg über den FC Everton.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal