Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Glasgow Rangers: McCoist ist nicht mehr Trainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

McCoist nicht mehr Trainer der Glasgow Rangers

22.12.2014, 13:17 Uhr | dpa

Glasgow Rangers: McCoist ist nicht mehr Trainer. Alastair McCoist ist nun auch offiziell nicht mehr Trainer der Rangers.

Alastair McCoist ist nun auch offiziell nicht mehr Trainer der Rangers. Foto: Andreas Hillergren. (Quelle: dpa)

Glasgow (dpa) - Eine Woche nach seinem Rücktritt ist Alastair McCoist auch offiziell nicht mehr Trainer des schottischen Traditionsvereins Glasgow Rangers.

Während seiner zwölfmonatigen Kündigungsfrist sei McCoist freigestellt, teilte der Club am Sonntagabend auf seiner Homepage mit. Bis zum Ende der Saison soll sein Assistent Kenny McDowall die Verantwortung für die mittlerweile zweitklassigen Rangers übernehmen.

Wenige Tage zuvor hatten die Rangers "freundschaftliche Gespräche im besten Interesse des Unternehmens" mit dem 52 Jahre alten McCoist angekündigt. Dieser sollte laut damaligen Vereinsangaben für das Kündigungsjahr ein Gehalt von rund 945 000 Euro bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017