Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Präsident des griechischen Verbandes zurückgetreten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Präsident des griechischen Verbandes zurückgetreten

23.12.2014, 14:45 Uhr | dpa

Athen (dpa) - Der Präsident des skandalgeplagten griechischen Fußballverbandes (EPO-HFF), Giorgos Sarris, ist zurückgetreten.

Sarris begründete seinen Schritt im griechischen Radiosender NovaSport mit einer Einmischung des Staates in die inneren Angelegenheiten seines Verbandes und fehlenden Staatssubventionen für den Amateurfußball. Die Regierung in Athen will unter anderem bei der Wahl des EPO-Vorstandes Änderungen vornehmen. Er soll künftig durch die Stimmen aller Vereine statt wie bisher nur von den Regionalverbänden gewählt werden.

Die griechische Sportpresse sieht auch andere Gründe hinter dem Rücktritt von Sarris. Anfang Dezember hatte die Athener Staatsanwaltschaft Anklage gegen insgesamt 16 Funktionäre des griechischen Fußballs erhoben. Die Funktionäre sollen eine "kriminelle Vereinigung" gebildet haben, um Spiele zu manipulieren und durch Wetten Gewinne zu haben. Zudem sollen einige der Angeklagten für Prügelattacken auf Schiedsrichter und einen Bombenanschlag auf ein Geschäft eines Unparteiischen verantwortlich sein.

Die Namen der Angeklagten sind bislang offiziell noch nicht bekannt. Unter ihnen seien aber mindestens vier Funktionäre des Fußballverbandes (EPO), zwei Vereinspräsidenten der griechischen Super League und drei Schiedsrichter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal