Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Japans Trainer Aguirre weist Manipulationsvorwürfe zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Japans Trainer Aguirre weist Manipulationsvorwürfe zurück

27.12.2014, 15:27 Uhr | dpa

Fußball: Japans Trainer Aguirre weist Manipulationsvorwürfe zurück. Javier Aguirre war damals Trainer von Saragossa.

Javier Aguirre war damals Trainer von Saragossa. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Der japanische Fußball-Nationaltrainer Javier Aguirre hat eine Verwicklung in eine angebliche Spielmanipulation in Spanien bestritten.

Spanische Ermittler haben Mitte Dezember Klagegesuche gegen 41 Verdächtige eingereicht, darunter gegen den aus Mexiko stammenden Coach. Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht, dass im Mai 2011 beim 2:1-Sieg von Real Saragossa gegen UD Levante 965 000 Euro geflossen seien, um den Ausgang des Spiels zu beeinflussen. Aguirre war damals Trainer von Saragossa, das dank des Sieges in der Primera Division blieb.

"Ich habe zwölf Jahre lang in Spanien gearbeitet und niemals etwas Unethisches oder Unprofessionelles getan", sagte Aguirre am Samstag in Tokio, wo er erstmals öffentlich Stellung zu den Vorwürfen bezog und sie zurückwies: "Ich habe niemals Geschenke von jemandem bekommen und sie niemals erwartet", betonte Aguirre. Er kündigte an, mit den Ermittlern kooperieren und sich "bis zum Ende verteidigen" zu wollen. Die Vorwürfe hätten ihn genauso überrascht wie jeden anderen.

Der ehemalige mexikanische Nationaltrainer soll Japans Auswahl nach dem Willen des Verbandes trotz der Ermittlungen bei der anstehenden Asien-Meisterschaft im Januar betreuen. Einen Rücktritt lehnte er ab. Aguirre war im August Nachfolger von Alberto Zaccheroni geworden, unter dessen Regie Japan bei der WM in der Vorrunde ausschied.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal