Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Barça bricht Beziehungen zur FIFA ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Barça bricht Beziehungen zur FIFA ab

07.01.2015, 19:38 Uhr | dpa

Fußball: Barça bricht Beziehungen zur FIFA ab. Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu bei der Pressekonferenz.

Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu bei der Pressekonferenz. Foto: Toni Albir. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Aus Protest gegen die von der FIFA auferlegte Transfersperre bricht der spanische Renommierverein FC Barcelona ab sofort die institutionellen Beziehungen zum Fußball-Weltverband ab.

zudem wolle er dem FIFA-Präsidenten Joseph Blatter in den nächsten Tagen einen "harten Brief" schicken, erklärte Clubboss Josep Bartomeu in Barcelona. Der Fall sei mit der jüngsten Bestätigung des Transferverbots durch den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne "noch nicht zu Ende".

Bartomeu verriet, dass er unter anderem der FIFA-Weltfußballer-Gala am 12. Januar in Zürich fernbleiben werde. Wegen einer internen Krise im Club hatte Bartomeu zuvor am Mittwoch die ursprünglich für Juni 2016 geplanten Präsidentschaftswahlen im Club um ein Jahr auf den kommenden Sommer vorgezogen. Damit wolle er zum "Abbau der Spannungen im Verein" beitragen, sagte er.

Der Verein von Weltstar Lionel Messi war von der FIFA im August 2014 wegen der unzulässigen Verpflichtung minderjähriger Spieler mit einem Transferverbot für zwei Wechselperioden sowie einer Geldstrafe von etwa 375 000 Euro belegt worden. Gegen die als "völlig unverhältnismäßig" empfundene Strafe hatten die Katalanen ohne Erfolg Einspruch beim CAS eingelegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal