Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Sieg bei Startelf-Debüt von Podolski - Florenz gewinnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Sieg bei Startelf-Debüt von Podolski - Florenz gewinnt

11.01.2015, 23:00 Uhr | dpa

Fußball: Sieg bei Startelf-Debüt von Podolski - Florenz gewinnt. Lukas Podolski (l) konnte mit Inter Mailand seinen ersten Sieg in der Serie A feiern.

Lukas Podolski (l) konnte mit Inter Mailand seinen ersten Sieg in der Serie A feiern. Foto: Matteo Bazzi. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat bei seinem Startelf-Debüt mit Inter Mailand den Aufwärtstrend in der Serie A fortgesetzt. Das Team von Trainer Roberto Mancini gewann 3:1 (2:0) gegen den bisherigen Fünften CFC Genua und ist nun seit vier Ligaspielen ohne Niederlage.

Podolski bereitete den Treffer zum 3:1 per Eckstoß vor. "Ich bin zufrieden, dass ich jetzt hier bin, dass alles geklappt hat, dass wir drei Punkte eingefahren haben", sagte er nach der Partie der ARD.

Wichtige Punkte im Kampf um die Europa League sammelten am 18. Spieltag auch Mario Gomez und der AC Florenz mit einem 4:3 (1:0) gegen US Palermo. Lazio Rom holte mit Joker Miroslav Klose im Stadtderby gegen den Zweiten AS Rom ein 2:2 (2:0).

Am Abend kam Juventus Turin (43 Punkte) beim Tabellenvierten SSC Neapel zu einem 3:1 (1:0) und baute seine Tabellenführung auf drei Punkte gegenüber AS Rom aus. Paul Pogba (29.), Martin Caceres (69.) und Arturo Vidal (90.+4) erzielten die Treffer für die Turiner, Miguel Britos (64.) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Neapel markiert.

Inters Rodrigo Palacio hatte die Gastgeber per Abstauber in Führung gebracht (12. Minute), sein Landsmann Mauro Icardi erhöhte nach einer Ecke von Hernanes auf 2:0 (39.). Den Anschlusstreffer erzielte Armando Izzo (85.). Podolski übernahm bei seinem neuen Team direkt Freistöße und Ecken und bereitete den ersten Inter-Treffer des Serben Nemanja Vidic zum 3:1 vor (88.). Der zweite Inter-Neuzugang Xherdan Shaqiri vom FC Bayern München kam noch nicht zum Einsatz.

Podolskis Nationalmannschaftskollege Gomez zeigte gegen Palermo ebenfalls eine starke Partie, erzielte ein wegen Abseits nicht gegebenes Tor (6.) und ermöglichte mit seinem einsatz das 2:0 durch José Basanta (51.). Für Florenz trafen zudem Manuel Pasqual (20.), Juan Cuadrado (64.) und Joaquin (74.). Der Schwede Robin Quaison (59./61.) und Andrea Belotti (81./Foulelfmeter) waren für Palermo erfolgreich. Florenz kletterte mit 27 Zählern auf Rang sechs.

Weltmeister Klose wurde beim Remis im Römer Stadtderby in der 65. Minute eingewechselt. Kloses Lazio, das im Gedenken an die Opfer der Anschläge von Paris mit dem Schriftzug "Je suis Charlie" auf dem Trikot und mit Trauerflor auflief, kam trotz einer 2:0-Führung nur zu einem 2:2. Stefano Mauri (25.) und Felipe Anderson (29.) hatten Lazio in Führung gebracht, Kapitän Francesco Totti traf in der zweiten Halbzeit zweimal für AS Rom (48./64.).

Der 38-Jährige feierte seinen Doppelpack auf eine besondere Art: Nach dem Ausgleich machte der Mittelfeldspieler mit einem Smartphone ein Foto von sich und der jubelnden Fankurve. "Mit diesem Selfie werden sich alle an das 2:2 im Derby erinnern", kommentierte Totti schmunzelnd. Roma veröffentlichte das Foto anschließend via Facebook.

Lazio bleibt mit neun Punkten Rückstand auf die Giallorossi weiter Dritter, könnte aber am Abend noch vom SSC Neapel verdrängt werden. Tabellenführer Juventus Turin konnte seinen Vorsprung auf Vize-Meister Rom gegen Neapel auf drei Zähler ausbauen. Lazio ist in der Liga seit mittlerweile sechs Spielen ungeschlagen.

Inter kletterte mit Podolski in der Tabelle immerhin auf Rang neun, liegt mit 25 Zählern noch fünf Punkte hinter dem Europa-League-Rang fünf. Mit dem Sieg rückte Inter in der Tabelle bis auf einen Zähler an Lokalrivale AC Mailand heran, der am Samstag mit dem 1:1 (1:0) beim FC Turin Zähler liegen ließ. Jérémy Ménez brachte die Gäste per Elfmeter in Führung (3.), Kamil Glik erzielte den Ausgleich (81.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal