Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Kongos Trainer klagt bei Afrika-Cup über Organisation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kongos Trainer klagt bei Afrika-Cup über Organisation

18.01.2015, 09:44 Uhr | dpa

Fußball: Kongos Trainer klagt bei Afrika-Cup über Organisation. Kongos Trainer Claude Le Roy beklagt die Organisation beim Afrika-Cup.

Kongos Trainer Claude Le Roy beklagt die Organisation beim Afrika-Cup. Foto: str. (Quelle: dpa)

Bata (dpa) - Der französische Fußball-Nationaltrainer von Kongo-Brazzaville, Claude Le Roy, hat erneut die Organisatoren des Afrika-Cups in Äquatorialguinea kritisiert.

Sein Team sei bei der Bus-Anfahrt vor dem 1:1 im Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber in Bata durch die Stadtmitte geleitet worden und habe 65 Minuten bei hohen Temperaturen und ohne Klimaanlage im Stau verbracht, klagte Le Roy. Dies sei wahrscheinlich der Grund für den langsamen Start seiner Elf in der Partie.

"Wenn die CAF (Kontinentalverband) nicht versteht, dass sie die Teams schützen muss, dann muss sich die CAF ändern", forderte der 66-Jährige. Zuvor hatte er bereits bemängelt, dass es im Teamhotel zu wenig Betten, kein fließend Wasser und gefährlich offenliegende elektrische Kabel gebe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal