Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Usbekistan-Coach Kasimow: "Schlagen Südkorea"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Usbekistan-Coach Kasimow: "Schlagen Südkorea"

19.01.2015, 12:25 Uhr | dpa

Fußball - Usbekistan-Coach Kasimow: "Schlagen Südkorea". Usbekistans Nationaltrainer Mirdjalal Kasimow ist vor dem Asien-Cup-Viertelfinale gegen Südkorea siegessicher.

Usbekistans Nationaltrainer Mirdjalal Kasimow ist vor dem Asien-Cup-Viertelfinale gegen Südkorea siegessicher. Foto: Jeon Heon-Kyun. (Quelle: dpa)

Brisbane (dpa) - Usbekistans Nationaltrainer Mirdjalal Kasimow zeigt sich vor dem Asien-Cup-Viertelfinale gegen Südkorea siegessicher. "Wir versprechen, Südkorea zu schlagen", sagte Kasimow auf der Internetseite des asiatischen Fußball-Verbandes AFC.

Sein Team trifft am Donnerstag in Melbourne auf den zweimaligen Turniersieger Südkorea mit dem deutschen Trainer Uli Stielike. "Wir denken immer an die Niederlage in der WM-Qualifikation und ich glaube, die Spieler werden ihr Bestes geben. Es wird ein interessantes Match", sagte Kasimow. Im Juni 2013 hatte Usbekistan in einer Qualifikationspartie für die Weltmeisterschaft in Brasilien 0:1 gegen Südkorea verloren.

Bemerkenswert ist ein Rekord, mit dem sich der Asien-Cup in den Fußball-Geschichtsbüchern verewigt hat. Zum ersten Mal in der Historie der bedeutendsten Turniere wie Welt- und Europameisterschaften und Afrika-Cup gab es in den ersten 22 Spielen kein Unentschieden. Nach Angaben des AFC lag der bisherige Bestwert bei 18 aufeinanderfolgenden Partien ohne Remis, aufgestellt bei der WM 1930 in Uruguay. Mit den Siegen von Südkorea gegen Australien und Oman gegen Kuwait am Samstag wurde der Rekord eingestellt, in den Spielen am Sonntag und Montag sogar noch übertroffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal