Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Presse feiert Mario Gomez: "Starstürmer ist zurückgekehrt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Presse feiert Mario Gomez  

"Der Starstürmer ist wieder zurückgekehrt"

04.02.2015, 13:11 Uhr | t-online.de, sid

Presse feiert Mario Gomez: "Starstürmer ist zurückgekehrt". Mario Gomez bejubelt seinen ersten Treffer gegen den AS Rom. (Quelle: imago/Hoch Zwei/Syndication)

Mario Gomez bejubelt seinen ersten Treffer gegen den AS Rom. (Quelle: Hoch Zwei/Syndication/imago)

Nun ist Mario Gomez wieder der Held: Nachdem der deutsche Angreifer vom AC Florenz während seiner Tor-Flaute von der italienischen Presse harsch kritisiert worden war, wird er nach seinem Doppelpack zum 2:0 (0:0)-Pokalerfolg seiner Elf beim AS Rom von den gleichen Zeitungen überschwänglich gefeiert.

"Ein Deutscher drückt dem Spiel in Rom seinen Stempel auf. Der Starstürmer ist wieder zurück, der Gomez der Bayern-Zeit. Seine Treffer bescheren der Fiorentina zum zweiten Mal in Folge den Einzug ins Pokalhalbfinale", schrieb der "Corriere dello Sport".

Für Gomez, der kurz nach seinem zweiten Tor ausgewechselt wurde, war es der fünfte Treffer in den letzten drei Pflichtspielen, nachdem er in den 16 Einsätzen zuvor nur einmal einnetzen konnte. Schon beim 3:1 im Achtelfinale gegen Atalanta Bergamo war er mit zwei Toren der Matchwinner gewesen.

"Super Mario ist überzeugend wie nie"

"Gomez, ein Star! Der Deutsche ist nach einer schwarzen Phase wieder super. Super Mario ist überzeugend wie noch nie, seitdem er in Italien spielt", lobte die "Gazzetta dello Sport". "Mit Mario kann AC Florenz wieder ehrgeizige Pläne hegen", urteilte der "Corriere della Sera".

"Vor dem Tor ist Gomez tödlich"

Lob heimste Gomez auch von seinem Trainer Vincenzo Montella ein. "Vor dem Tor ist Gomez tödlich. Wir wussten, dass er Vertrauen brauchte und dass er in Form ist. Dank ihm können wir jetzt Cuadrado vergessen", sagte Montella. Der AC Florenz hatte seinen kolumbianischen Star Juan Cuadrado zu Beginn der Woche als Nachfolger des Neu-Wolfsburgers André Schürrle zum FC Chelsea ziehen lassen.

Im Halbfinale trifft Florenz am 4. März und 8. April in Hin- und Rückspiel auf Rekordchampion Juventus Turin. Der Meister und Tabellenführer hatte die Runde der letzten Vier durch ein 1:0 beim FC Parma erreicht. Zudem steht Lazio Rom nach einem 1:0 beim AC Mailand in der Vorschlussrunde. Der letzte Halbfinalist und Gegner von Lazio wird zwischen dem SSC Neapel und Inter Mailand mit Weltmeister Lukas Podolski ermittelt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017