Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Leicester City dementiert Trainer-Aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Leicester City dementiert Trainer-Aus

09.02.2015, 11:41 Uhr | dpa

Fußball: Leicester City dementiert Trainer-Aus. Nigel Pearson ist weiterhin Trainer von Leicester City.

Nigel Pearson ist weiterhin Trainer von Leicester City. Foto: Kerim Okten. (Quelle: dpa)

Leicester (dpa) - Das Premier-League-Schlusslicht Leicester City hat den Rauswurf seines Trainers Nigel Pearson dementiert.

Entsprechende Berichte seien "ungenau und ohne Grundlage", teilte der englische Fußball-Erstligist auf seiner Internetseite mit. "Im Gegensatz zu Spekulationen in den Medien am Sonntagabend bleibt Nigel Trainer des Clubs", hieß es. Pearson werde das Team des ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielers Robert Huth auch auf das kommende Spiel gegen Arsenal vorbereiten.

Zuvor hatten mehrere britische Medien berichtet, dass sich der Aufsteiger nach nur vier Siegen in der gesamten Saison von seinem Trainer getrennt habe. Auslöser sollte ein Vorfall bei der 0:1-Niederlage gegen Ligakonkurrenten Crystal Palace am vergangenen Samstag gewesen sein. Pearson hatte einen gegnerischen Profi an der Seitenlinie gewürgt. Daraus habe Leicester City die Konsequenzen gezogen, hatte es in den Berichten geheißen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal