Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Gibraltar will vor CAS für FIFA-Aufnahme kämpfen    

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Gibraltar will vor CAS für FIFA-Aufnahme kämpfen    

12.02.2015, 13:08 Uhr | dpa

Fußball: Gibraltar will vor CAS für FIFA-Aufnahme kämpfen    . Der internationale Sportgerichtshofes CAS hat seinen Sitz in Lausanne.

Der internationale Sportgerichtshofes CAS hat seinen Sitz in Lausanne. Foto: Frank May. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Deutschlands EM-Qualifikationsgegner Gibraltar will vor dem Internationalen Sportgerichtshof um seine Aufnahme in den Weltverband FIFA kämpfen. Ein entsprechender Antrag werde am 21./22. Mai behandelt, teilte der CAS mit.

Die Südeuropäer wollen darin die Weigerung der FIFA anfechten, sie als Vollmitglied anzuerkennen. Sollten die Sportrichter dem Antrag stattgeben, könnte Gibraltar am 29. Mai in Zürich als 210. Mitglied in den Weltverband aufgenommen werden und damit auch an der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland teilnehmen.

Die FIFA hatte Gibraltars Antrag auf Mitgliedschaft im September 2014 mit der Begründung abgelehnt, dass das das britische Überseeterritorium kein eigenständiger Staat sei. Der europäische Dachverband UEFA hatte Gibraltar 2013 als Mitglied aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal