Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Divison: Real Madrid siegt unspektakulär gegen Deportivo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unspektakulärer Sieg  

Real Madrid setzt seine Verfolger unter Zugzwang

14.02.2015, 20:45 Uhr | sid

Primera Divison: Real Madrid siegt unspektakulär gegen Deportivo. Toni Kroos (li.) und Co. tätscheln dem Real-Torschützen Isco das Haupt. (Quelle: Reuters)

Toni Kroos (li.) und Co. tätscheln dem Real-Torschützen Isco das Haupt. (Quelle: Reuters)

Die Königlichen haben vorgelegt, die Verfolger müssen antworten: Weltmeister Toni Kroos hat mit Real Madrid eine unspektakuläre Generalprobe für das Champions-League-Achtelfinale bei Schalke 04 abgeliefert. Durch das 2:0 (1:0) über Deportivo La Coruna baute der spanische Rekordmeister die Tabellenführung vor dem FC Barcelona und Stadtrivale Atletico vorerst auf vier beziehungsweise sieben Punkte aus.

Für die Madrilenen, die am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in Gelsenkirchen zu Gast sind, trafen Isco (23. Minute) und Karim Benzema (73.).

Erzrivale Barca kann mit einem Sieg am Sonntag gegen UD Levante wieder auf einen Zähler herankommen, Atletico ist bei Celta Vigo zu Gast.

Gladbach-Gegner Sevilla siegt

Auch der FC Sevilla feierte eine gelungene Generalprobe für das Europa-League-Duell mit Borussia Mönchengladbach am Donnerstag. Die Südspanier kamen gegen den Abstiegskandidaten FC Cordoba zu einem ungefährdeten 3:0 (2:0). Die Tore für die Gastgeber erzielten Grzegorz Krychowiak (39.), Carlos Bacca (44.) und Vicente Iborra (76.).

In der zweiten Halbzeit konnte Sevilla Kräfte schonen. Cordoba hatte es nach einer Roten Karte für Patrick Ekeng (54.) schwer, noch einmal für Torgefahr zu sorgen. Eine Viertelstunde vor Schluss musste auch Torschütze Krychowiak den Platz nach einer Roten Karte verlassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal