Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Erneut Verdacht von Spielmanipulation im spanischen Fußball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Merkwürdige Geldtransfers"  

Verdacht von Manipulation im spanischen Fußball

17.02.2015, 18:43 Uhr | dpa

Erneut Verdacht von Spielmanipulation im spanischen Fußball. Das Meisterschaftsspiel der Saison 2014/15 zwischen Espanyol Barcelona gegen CA Osasuna soll unter Manipulationsverdacht stehen. (Quelle: imago/Cordon Press)

Das Meisterschaftsspiel der Saison 2014/15 zwischen Espanyol Barcelona gegen CA Osasuna soll unter Manipulationsverdacht stehen. (Quelle: Cordon Press/imago)

Die spanische Justiz geht einem weiteren Manipulationsverdacht in der Primera División nach. Wie das Sportblatt "Marca" berichtete, handelt es sich um das Meisterschaftsspiel Espanyol Barcelona gegen CA Osasuna (1:1) im Mai vergangenen Jahres. Die Sonderstaatsanwaltschaft für Korruptionsvergehen habe Ermittlungen eingeleitet.

Der Präsident von Osasuna, Luis Sabalza, räumte ein, dass es in den Büchern des Klubs "merkwürdige Geldtransfers" gegeben habe. Es handle sich um Summen von insgesamt 1,5 Millionen Euro. Der jetzige Vorstand habe damit aber nichts zu tun, weil er erst nach dem Abstieg des Klubs aus ersten spanischen Liga im Sommer 2014 sein Amt angetreten habe.

Espanyol betonte, es sei ausgeschlossen, dass der Klub etwas mit einer Spielmanipulation zu tun gehabt habe. Da die Partie remis endete und Osasuna den Abstieg nicht verhindern konnte, gilt es als unwahrscheinlich, dass jemand einen Sieg Osasunas kaufen wollte. Es werde aber vermutet, dass eine Manipulation mit Zusammenhang mit Wetten vorgenommen wurde, berichtete "Marca" unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Weitere Partie unter Manipulationsverdacht

Die Justiz ermittelt bereits wegen einer möglichen Manipulation des Spiels UD Levante gegen Real Saragossa (1:2) im Mai 2011. Die Staatsanwaltschaft will 41 Profis und Funktionären den Prozess machen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal