Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Staatsanwalt beantragt Konkurs des FC Parma

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Staatsanwalt beantragt Konkurs des FC Parma

18.02.2015, 11:33 Uhr | dpa

Fußball: Staatsanwalt beantragt Konkurs des FC Parma. Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli wartet wie seine Mitspieler noch auf sein Gehalt.

Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli wartet wie seine Mitspieler noch auf sein Gehalt. Foto: Pier Paolo Ferreri. (Quelle: dpa)

Parma (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Parma hat den Konkurs des italienischen Fußball-Erstligisten FC Parma beantragt. Grund ist, dass der Serie-A-Club unter anderem Steuern und Spielergehälter nicht gezahlt hat, wie italienische Medien berichteten.

Über das Schicksal des Tabellenletzten soll am 19. März in einer Anhörung entschieden werden. Am Montag war die Frist abgelaufen, bis zu der der neue Club-Präsident Giampietro Manenti fällige Spielergehälter und Steuern in Millionenhöhe zahlen sollte.

Manenti beteuerte, er habe das Geld überwiesen, eine Bestätigung dafür fehlte jedoch. Die Spieler hatten zuvor beschlossen, dem Verein weitere Zeit zu geben. "Wir warten noch ab. Wir haben uns entschieden, einen letzten Aufschub zu gewähren", sagte Kapitän Alessandro Lucarelli. Wenn die Spieler, die seit Monaten auf ihre Gehälter warten, in einigen Tagen noch immer kein Geld erhalten haben, wollen sie erneut über gerichtliche Schritte beraten.

Dem Club droht wegen der verpassten Fristen in der Liga zudem der Abzug von weiteren fünf Punkten. Bereits im Dezember musste Parma deshalb einen Punkt abgeben, auch die Lizenz für die Europa League wurde dem norditalienischen Traditionsclub im Sommer verweigert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal