Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Spieler von Krisenclub FC Parma wollen nicht antreten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Spieler von Krisenclub FC Parma wollen nicht antreten

27.02.2015, 16:13 Uhr | dpa

Fußball: Spieler von Krisenclub FC Parma wollen nicht antreten. Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli will mit seinen Mitspielern streiken.

Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli will mit seinen Mitspielern streiken. Foto: Pier Paolo Ferreri. (Quelle: dpa)

Parma (dpa) - Die Spieler des von der Pleite bedrohten italienischen Fußball-Erstligisten FC Parma wollen nicht zum Auswärtsspiel bei CFC Genua am Sonntag antreten.

"Wir werden nicht nach Genua fahren, wir haben beantragt, die Partie zu verschieben", sagte Kapitän Alessandro Lucarelli. "Falls sie das nicht genehmigen, sind wir bereit zu streiken, was bedeutet, dass wir das Spiel 0:3 am Tisch verlieren." Zuvor hatte sich ein Sponsor bereiterklärt, die Kosten für die Busfahrt und die Unterkunft der Mannschaft zu zahlen.

Bereits am vergangenen Sonntag war das Heimspiel des Tabellenletzten der Serie A gegen Udinese Calcio abgesagt worden, weil dem Club Geld für Strom und Sicherheitsdienst fehlte. Der italienische Ligaverband arbeitet weiter an einer Lösung, wie der Club die Meisterschaft regulär beenden kann, auch andere Vereine wollen helfen. Die Spieler des Clubs bekommen seit Monaten kein Gehalt, zuletzt wurde auch die Ausstattung der Kabinen gepfändet. Auch ihre Trikots müssen die Fußballer nach Angaben von Lucarelli mittlerweile selbst waschen.

Die italienische Spielergewerkschaft AIC hatte angekündigt, alle Profis würden aus Solidarität mit dem FC Parma am kommenden Spieltag 15 Minuten später zu den Partien antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal