Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Mario Gomez verteidigt Lukas Podolski vor Kritik

...

Nach öffentlicher Kritik  

Mario Gomez verteidigt Lukas Podolski

28.02.2015, 10:37 Uhr | sid, t-online.de

Serie A: Mario Gomez verteidigt Lukas Podolski vor Kritik. Mario Gomez nimmt Lukas Podolski in Schutz. (Quelle: imago/Action Plus)

Was passiert mit Mario Gomez? (Quelle: Action Plus/imago)

Aus eigener Erfahrung gesprochen: Mario Gomez hat eine Lanze für seinen schwer in die Kritik geratenen Serie-A-Kollegen Lukas Podolski gebrochen. "Es ist nicht immer einfach, das Land zu wechseln. Podolski leistet sein Bestes, doch Inter hat eine schwierige Phase erlebt, nicht nur Podolski", sagte der Stürmer des AC Florenz im Interview mit der "Gazzetta dello Sport".

Gomez selbst hatte in dieser Saison lange Zeit in der öffentlichen Kritik gestanden. Nach zahlreichen Verletzungen war dem 29-Jährigen eine monatelange Torflaute vorgehalten worden, erst in den letzten Wochen hatte sich der Angreifer wieder seiner Bestform genähert.

Aktuell steht Gomez in dieser Saison bei sieben Treffern in 22 Pflichtspielen. Podolski konnte in acht Einsätzen für Inter noch kein Tor erzielen.

Gomez hatte zuletzt gegen Tottenham Hotspur (2:0) sein erstes Tor in der Europa League seit einem Jahr geschossen. Podolski war dagegen beim 1:0 von Inter Mailand gegen Celtic Glasgow zum Zuschauen verdammt. Er war nach seiner Verpflichtung von Trainer Roberto Mancini nicht für den europäischen Wettbewerb nominiert worden.

Gomez erwartet "schönes Duell" für Inter

Inter trifft im Achtelfinale nun auf den Bundesliga-Zweiten VfL Wolfsburg. Gomez, der mit Florenz gegen den AS Rom spielt, verspricht sich von diesem Aufeinandertreffen viel. "Wolfsburg hat im letzten Jahr Gutes geleistet, in dieser Saison geht es noch besser. Wolfsburg ist ein großartiges Team, ich erwarte mir ein schönes Duell", sagte der 29-Jährige.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018