Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona schlägt den FC Granada glanzlos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Ex-Schalker trifft  

FC Barcelona schlägt den FC Granada glanzlos

28.02.2015, 17:57 Uhr | sid

FC Barcelona schlägt den FC Granada glanzlos. Die Barca-Akteure Luis Suarez, Ivan Rakitic und Neymar (v.li.) feiern einen Treffer gegen den FC Granada. (Quelle: dpa)

Die Barca-Akteure Luis Suarez, Ivan Rakitic und Neymar (v.li.) feiern einen Treffer gegen den FC Granada. (Quelle: dpa)

Der FC Barcelona hat sich am 25. Spieltag der spanischen Primera Division beim 3:1 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten FC Granada keine Blöße gegeben. Mit dem Sieg schoben sich die Katalanen mit 59 Punkten bis auf einen Zähler an den Erzrivalen und Spitzenreiter Real Madrid heran. Real mit den Weltmeistern Toni Kroos und Sami Khedira erwartet am Sonntagabend den FC Villarreal und kann den Vorsprung wieder auf vier Punkte ausbauen.

Der Ex-Schalker Ivan Rakitic brachte Barcelona in Granada in Führung (26. Minute). Nach dem Wechsel erhöhte Luis Suarez (48.), ehe Granadas Fran Rico (53./Foulelfmeter) für den Außenseiter verkürzte. Superstar Lionel Messi sorgte mit seinem 27. Saisontor für die Entscheidung (70.).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017