Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Rassismus: Blatter für härtere Sanktionen in Südamerika

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rassismus: Blatter für härtere Sanktionen in Südamerika

04.03.2015, 19:30 Uhr | dpa

Fußball - Rassismus: Blatter für härtere Sanktionen in Südamerika. .

FIFA-Präsident Joseph Blatter redet auf dem Kongress der südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL: Foto: Andres Cristaldo. (Quelle: dpa)

Asunción (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter will schärfere Strafen für Fremdenfeindlichkeit im südamerikanischen Fußball.

"Wir haben ein ernstes Rassismus- und Diskriminierungsproblem. Wir haben die Regeln, aber nicht den Mut, Rassismus auf der ganzen Welt zu stoppen", sagte Blatter vor Mitgliedern des südamerikanischen Fußballverbands CONMEBOL in Paraguays Hauptstadt Asunción. Spieler afrikanischer Abstammung werden von Fans in Südamerika regelmäßig ausgepfiffen - selbst in Brasilien, wo es eine große afro-brasilianische Bevölkerung gibt.

FIFA-Chef Blatter wirbt bei den zehn Mitgliedsstaaten des südamerikanischen Verbands für die Unterstützung seiner Wiederwahl. Der umstrittene Amtsinhaber will am 29. Mai beim FIFA-Kongress in Zürich für eine fünfte vierjährige Amtszeit antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal