Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Arsenal überzeugt bei Generalprobe für Monaco

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Özil und Mertesacker souverän  

Arsenal überzeugt bei Generalprobe für Monaco

14.03.2015, 20:46 Uhr | sid, dpa

Arsenal überzeugt bei Generalprobe für Monaco. Mesut Özil (re.) im Zweikampf mit Alexandre Song von West Ham United. (Quelle: imago/BPI)

Mesut Özil (re.) im Zweikampf mit Alexandre Song von West Ham United. (Quelle: BPI/imago)

Der FC Arsenal hat mit dem 3:0 (1:0) im Stadtderby gegen West Ham United Selbstvertrauen für die Königsklasse getankt. Die Gunners behaupteten gleichzeitig den dritten Tabellenplatz der Premier League und stehen nun vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim AS Monaco (Dienstag, ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Die Mannschaft der beiden Weltmeister Per Mertesacker und Mesut Özil bleibt durch den achten Liga-Heimsieg in Serie mit 57 Zählern hinter Spitzenreiter FC Chelsea (63 Punkte) und Manchester City (58) auf Champions-League-Kurs.

In der einseitigen Begegnung traf Olivier Giroud mit einem herrlichen Schuss in den Winkel (45.+1 Minute). Aaron Ramsey (81.) und Mathieu Flamini (84.) sorgten zum Ende der zweiten Halbzeit für den Endstand.

Weltmeister wieder in der Spur

Özil war mit einem feinen Pass in die Tiefe an der Entstehung des ersten Treffers beteiligt. Drei Tage vor dem Duell in Monaco, wo Arsenal ein 1:3 aufholen muss, zeigte der Spielmacher bis zu seiner Auswechslung (83.) eine gute Partie. Abwehrchef Mertesacker bot nach der jüngsten Kritik an seiner Person eine solide Leistung.

Vor allem im Hinspiel gegen Monaco hatte Mertesacker einen rabenschwarzen Tag erwischt. Auch Özil hatte nach dem Duell sein Fett abbekommen.

Underdog mit Coup gegen Meister

Meister ManCity musste im Titelrennen einen Rückschlag hinnehmen und unterlag beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger FC Burnley 0:1 (0:0). Damit verpatzten die Citizens auch die Generalprobe für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim FC Barcelona (Mittwoch, ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Den entscheidenden Treffer für den Außenseiter erzielte George Boyd in der 60. Minute. Kurios: Vor dem Spiel hatte ManCity bloß vier Liga-Spiele verloren, Burnley nur vier gewonnen.

Wollscheid mit Leistenproblemen

Der ehemalige Nationalspieler Robert Huth kam mit Schlusslicht Leicester City gegen Hull City zu einem 0:0. Stoke City unterlag bei West Bromwich Albion 0:1 (0:1). Leverkusen-Leihgabe Philipp Wollscheid kam wegen Leistenproblemen nicht zum Einsatz.

Spitzenreiter FC Chelsea ist nach dem K.o. in der Champions League gegen Paris St. Germain erst am Sonntag gegen den FC Southampton gefordert. Am selben Tag trifft auch Manchester United im Spitzenspiel auf Tottenham Hotspur. Liverpool ist zum Abschluss des Spieltages am Montag bei Swansea City in Wales zu Gast.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal