Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Keshi soll langfristig Trainer von Nigeria bleiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Keshi soll langfristig Trainer von Nigeria bleiben

26.03.2015, 17:28 Uhr | dpa

Fußball: Keshi soll langfristig Trainer von Nigeria bleiben. Stephen Keshi trainiert die Nationalmannschaft Nigerias.

Stephen Keshi trainiert die Nationalmannschaft Nigerias. Foto: Fernando Bizerra Jr. (Quelle: dpa)

Abuja (dpa) - Nach längerem Hin und Her soll Stephen Keshi nun langfristig die Fußball-Nationalmannschaft Nigerias trainieren.

Der nationale Verband NFF legte dem Coach einen neuen Zweijahresvertrag vor, bestätigte NFF-Präsident Pinnick Amaju. "Alles was noch fehlt, ist seine Unterschrift", sagte Amaju.

Keshi war Mitte Oktober des vergangenen Jahres beim WM-Achtelfinalisten zunächst geschasst worden, kehrte zwei Wochen später dann aber doch zurück, verpasste jedoch die Qualifikation für den Afrika-Cup. Zuletzt hatte er sich vergeblich auf die Trainerjobs unter anderem von Ghana, Südafrika oder Äquatorialguinea beworben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal