Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lukas Podolski: Wechsel zu Inter laut Heynckes "nicht ganz so klug"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heynckes über Ex-Schützling  

Podolski-Wechsel zu Inter "nicht ganz so klug"

31.03.2015, 09:57 Uhr | t-online.de

Lukas Podolski: Wechsel zu Inter laut Heynckes "nicht ganz so klug". Ein Bild aus gemeinsamen Tagen beim FC Bayern: Jupp Heynckes (re.) und Lukas Podolski. (Quelle: imago/Team 2)

Ein Bild aus gemeinsamen Tagen beim FC Bayern: Jupp Heynckes (re.) und Lukas Podolski. (Quelle: Team 2/imago)

Alles nur ein großes Missverständnis? Jupp Heynckes, ehemaliger Trainer von Lukas Podolski, hält den Wechsel des Weltmeisters zu Inter Mailand für eine Fehlentscheidung. "Das war sicher nicht ganz so klug von den Beratern und von Lukas", sagte der frühere Bayern-Coach am Rande einer DFB-Veranstaltung in Bonn.

Podolski war im Winter auf Leihbasis vom 13-maligen englischen Meister FC Arsenal nach Mailand gewechselt. Nach derzeitigem Stand wird der 29-Jährige zum Saisonende wieder zu den Gunners zurückkehren. Eine weitere Ausleihe oder ein Kauf Podolskis seien nicht geplant, hieß es zuletzt in den italienischen Medien. Dafür seien die Leistungen des Offensivspielers bisher zu enttäuschend gewesen.

Heynckes kann nicht verstehen, dass Podolski seit Jahren umstritten ist - sei es bei Arsenal, in der Nationalmannschaft oder nun bei Inter. Der ehemalige Kölner sei ein Spieler, der Nähe, Unterstützung und klare Vorgaben brauche, um seine Leistung abzurufen.

UMFRAGE
Welchen Weg sollte Lukas Podolski nach der Saison einschlagen?

"Unter mir hat er richtig gut gespielt"

"Ich habe ihn fünf Wochen bei den Bayern trainiert, da hat er alle fünf Spiele gemacht und richtig gut gespielt. Da haben sie in München gesagt: 'Das verstehen wir gar nicht, das ist plötzlich ein ganz anderer Spieler'", so Heynckes, der mit Podolski in der Endphase der Saison 2008/2009 beim deutschen Rekordmeister zusammenarbeitete.

"Podolski hat sich niemals integriert"

Bei Inter, wo Podolski auch mit Blick auf das DFB-Team einen Neuanfang starten wollte, enttäuschte der Linksfuß bislang auf ganzer Linie. In der laufenden Saison der Serie A stand er bisher lediglich zehn Mal für die Lombarden auf dem Rasen, davon durfte er nur in zwei Partien über die vollen 90 Minuten ran. Ein Treffer gelang ihm nicht, zwei Tore bereitete er vor.

"Lukas Podolski war der schlechteste Einkauf Inters und wahrscheinlich der gesamten Wintersaison. Er hat sich bei Inter niemals integriert und nie Inters Fußball begriffen", hatte der "Corriere dello Sport" zuletzt gechrieben.

"Er muss in die Schluppen kommen"

Ein Erfolgserlebnis konnte Podolski immerhin zuletzt bei der Nationalmannschaft feiern Beim 2:2 gegen Australien besorgte er als Joker den Endstand. Für sein Festhalten am Ex-Kölner erhielt Bundestrainer Joachim Löw nun ein Lob von Heynckes. Der DFB-Coach mache das "überragend". Gleichzeitig gab Heynckes Podolski eine Handlungsempfehlung mit auf den Weg: "Er muss in die Schluppen kommen, wie man so schön sagt. Denn ewig kann der Bundestrainer auch nicht die schützende Hand über ihn halten."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal