Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lobeshymnen auf Miroslav Klose nach Pokal-Finaleinzug mit Lazio Rom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Beispiel für das ganze Team"  

Klose und Lazio nach Pokal-Finaleinzug gefeiert

09.04.2015, 14:43 Uhr | sid

Lobeshymnen auf Miroslav Klose nach Pokal-Finaleinzug mit Lazio Rom. Für Miroslav Klose und Lazio Rom läuft es derzeit rund. (Quelle: imago/Action Plus)

Für Miroslav Klose und Lazio Rom läuft es derzeit rund. (Quelle: Action Plus/imago)

Erneute Lobeshymnen auf Miroslav Klose: Der Weltmeister von Lazio Rom ist nach dem Einzug seines Teams ins Pokalfinale gegen Rekordmeister Juventus Turin in aller Munde. "Er kämpft 95 Minuten lang und ist ein Beispiel für die ganze Mannschaft", lobte die Zeitung "Corriere dello Sport" den WM-Rekordtorschützen.

Lazio schaffte nach dem 1:1 im Hinspiel, bei dem Klose den Treffer für die Römer erzielt hatte, im Halbfinal-Rückspiel bei Titelverteidiger SSC Neapel einen 1:0-Erfolg. Das Tor des Tages erzielte Senad Lulic in der 79. Minute.

"Ein Beispiel für Engagement und Opferbereitschaft"

Trainer Stefano Pioli war von Klose ebenfalls begeistert. "Ich will die große Leistung von Meistern wie Klose hervorheben, sie sind ein Beispiel für Engagement und Opferbereitschaft im Dienste der Mannschaft", sagte der Lazio-Coach. Im Finale am 7. Juni will Klose nun den Titel. "In dieser letzten Phase der Saison müssen wir unser Bestes leisten", so der Angreifer.

Nach ihrer Rückkehr nach Rom wurden Klose und seine Teamkollegen am Trainingsgelände des Vereins in Formello von 2000 begeisterten Fans empfangen. Trainer Pioli und jeder einzelne Profi wurden mit eigenen Sprechchören gefeiert, die Anhänger zündeten bengalische Feuer.

"Unbremsbarer Erfolgkurs"

Die "Gazzetta dello Sport" sieht die Römer, die in der Serie A auf Platz drei liegen, nach zuletzt sieben Ligasiegen hintereinander und dem Erfolg gegen Wolfsburgs Europa-League-Gegner Neapel "auf unbremsbarem Erfolgkurs". Klose, der in den letzten Spielen auch in der Liga glänzte, wird in den italienischen Zeitungen bereits seit Wochen gefeiert.

Lazio hatte die Coppa bereits 2013 mit dem Deutschen gewonnen. Damals durch das Siegtor von Lulic zum 1:0 gegen den Stadtrivalen AS Rom.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017