Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Pleite für Manchester United

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erneuter Rückschlag für ManUnited  

Remis gegen Arsenal - Chelsea behauptet Vorsprung

27.04.2015, 09:28 Uhr | sid, dpa

Premier League: Pleite für Manchester United. Arsenals Per Mertesacker (li.) beim Duell mit Chelseas Oscar. (Quelle: Reuters)

Arsenals Per Mertesacker (li.) beim Duell mit Chelseas Oscar. (Quelle: Reuters)

Der FC Chelsea hat seinen Vorspung an der Spitze der englischen Premier League verteidigt und steht vor dem Gewinn der Meisterschaft. Im Topspiel bei Verfolger FC Arsenal und den beiden deutschen Weltmeistern Per Mertesacker und Mesut Özil kamen die Blues zu einem 0:0. 

Mit 77 Zählern bleiben die West-Londoner damit vor Manchester City (67) und Arsenal (67) an der Spitze. Der Mannschaft von Trainer José Mourinho fehlen noch sechs Punkte aus fünf Spielen zum insgesamt fünften Meistertitel. Bereits am Mittwoch in der Nachholpartie bei Abstiegskandidat Leicester City kann Chelsea den nächsten Schritt machen.

Mertesacker vergibt Torchance

Im Emirates-Stadion hatten die Gäste jedoch Glück. Arsenal dominierte das Spiel und hatte die besseren Chancen. Mertesacker verzog in der 68. Minute aus 15 Metern. Ein möglicher Handelfmeter blieb den Gunners bereits in der ersten Halbzeit versagt.

Arsenal-Coach Arséne Wenger blieb nach dem torlosen Remis auch im 13. Spiel gegen Mourinho ohne Sieg. Zudem riss die Heimserie der Nord-Londoner. In neun Partien war Arsenal zuvor als Sieger vom Rasen gegangen. 

Rückschlag für Manchester United

Für Manchester United gab es derweil einen erneuten Rückschlag. Eine Woche nach dem 0:1 bei Chelsea musste der Rekordmeister im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation einen Dämpfer hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal unterlag beim FC Everton 0:3 (0:2) und rutschte hinter Spitzenreiter FC Chelsea, Manchester City und dem FC Arsenal auf den vierten Tabellenplatz ab.

Im Goodison Park sorgten James McCarthy in der fünften Spielminute, John Stones (35.) und Kevin Mirallas (75.) für den deutlichen Sieg der Toffees, die damit in der Tabelle auf den zehnten Rang kletterten.

Emre Can und Wollscheid nur Remis

In den weiteren Partien des 34. Spieltags gab es für die deutschen Profis auf der Insel Licht und Schatten. Emre Can kam mit dem FC Liverpool (58) nur zu einem 0:0 bei West Bromwich Albion und verliert die Champions-League-Qualifikation aus den Augen.

Allgemeines Gelächter 
José Mourinho veralbert Chelsea-Pressesprecher

"The Special One" scherzt vor der Pressekonferenz mit den Journalisten. Video

Philipp Wollscheid trennte sich mit Stoke City vom AFC Sunderland 1:1. Robert Huth gewann mit Leicester City 1:0 beim FC Burnley; sein Team hat die Abstiegsränge zum ersten Mal seit langer Zeit verlassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal