Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Timoschtschuk muss St. Petersburg verlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Timoschtschuk muss St. Petersburg verlassen

30.04.2015, 12:33 Uhr | dpa

Fußball: Timoschtschuk muss St. Petersburg verlassen. Der Vertrag von Anatoli Timoschtschuk mit Zenit St.

Der Vertrag von Anatoli Timoschtschuk mit Zenit St.Petersburg wird nicht verlängert. Foto: Fernando Alvarado. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Mittelfeldprofi Anatoli Timoschtschuk verlässt den russischen Tabellenführer Zenit St. Petersburg offenbar zum Saisonende.

Derzeit würden mit dem 36 Jahre alten Ex-Bayern-Profi keine Gespräche über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags geführt, sagte Zenit-Coach Andre Villas-Boas. Auch der 33 Jahre alte russische Fußball-Nationalspieler Andrej Arschawin soll den Verein verlassen. "Die Situation entwickelt sich derzeit so, dass die Verträge auslaufen", betonte Villas-Boas.

Timoschtschuk, Kapitän der ukrainischen Nationalmannschaft, wechselte nach dem Champions-League-Gewinn mit dem FC Bayern München im Jahr 2013 zum russischen Vize-Meister und absolvierte für Zenit in dieser Saison 21 Partien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal