Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Gewalt bei Stadtderby: Juve-Fans dürfen nicht nach Genua

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Gewalt bei Stadtderby: Juve-Fans dürfen nicht nach Genua

30.04.2015, 15:59 Uhr | dpa

Fußball - Gewalt bei Stadtderby: Juve-Fans dürfen nicht nach Genua. Beim Spiel des FC Turin gegen Juventus kam es zu Gewalttätigkeiten.

Beim Spiel des FC Turin gegen Juventus kam es zu Gewalttätigkeiten. Foto: Alessandro Di Marco. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Nach den Krawallen beim Turiner Stadtderby muss der italienische Fußball-Erstligist Juventus Turin für zwei Spiele Teile seine Stadions sperren.

Die Südkurve bleibe in den beiden kommenden Heimspielen geschlossen, entschied das Sportgericht der Serie A. Zudem dürfen die Juve-Fans nicht zum Auswärtsspiel bei Sampdoria Genua reisen. Diese Maßnahme verhängte die zuständige Kommission des Innenministeriums für die Partie am Samstag, in der Juve schon mit einem Remis seinen 31. Meistertitel feiern kann.

Zudem müssen sowohl Juve als auch Gegner FC Turin nach dem Urteil des Sportgerichts eine Geldstrafe von jeweils 50 000 Euro zahlen. Der FC Turin muss zudem auf Anordnung der Kommission des Innenministeriums im kommenden Heimspiel gegen den FC Empoli das Stadion teilweise schließen, nur Dauerkarteninhaber haben Zutritt. Darüber hinaus wurde der Kartenverkauf für die Partie bei CFC Genua am 10. Mai gestoppt.

Rund um den 2:1-Sieg des FC Turin im Derby am vergangenen Sonntag war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Fans hatten Steine auf den Mannschaftsbus von Juventus Turin geworfen, ein im Stadion explodierender Feuerwerkskörper verletzte mindestens neun Menschen. Beiden Fangruppen wurden nun aggressives Verhalten sowie die Beteiligung an den Auseinandersetzungen vorgeworfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal