Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: Spaniens Fußball-Stars drohen mit Streik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gegen eine gerechtere Verteilung der TV-Gelder  

Spaniens Stars drohen mit Streik

07.05.2015, 20:18 Uhr | sid

Primera Division: Spaniens Fußball-Stars drohen mit Streik. Neben Iniesta drohen auch andere FC-Barcelona-Stars mit dem Ausstand. (Quelle: imago/Alterphotos)

Neben Iniesta drohen auch andere FC-Barcelona-Stars mit dem Ausstand. (Quelle: Alterphotos/imago)

Spaniens Fußballstars unterstützen im Streit um die künftige TV-Vermarktung den Verband und drohen mit Streik. Nach der Ankündigung des spanischen Fußball-Verbandes RFEF, den kompletten Spielbetrieb ab dem 16. Mai auszusetzen, erklärten auf einer Pressekonferenz der Spielergewerkschaft AFE unter anderem die Ex-Weltmeister Andres Iniesta und Sergio Ramos ihre Solidarität.

"Wir haben recht und fühlen uns stark", sagte der AFE-Präsident Luis Rubiales, als er sich mit rund 50 Profis der Presse stellte. Betroffen wären unter anderem die letzten beiden Spieltage der Primera Division sowie das Pokalfinale am 30. Mai zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao.

Zentrale Vermarktung

Verband und Spielergewerkschaft reagierten damit auf ein neues Gesetz, das den künftigen Verkauf der TV-Rechte regelt. Die Regierung und der Ligaverband LFP hatten beschlossen, die TV-Rechte in Spanien zur Saison 2016/17 erstmals zentral vermarkten zu lassen.

Der RFEF kritisiert an der neuen Regelung allerdings die ungleiche Verteilung der Gelder zwischen der ersten und zweiten Liga (90:10 Prozent). Zudem fordert die Spielergewerkschaft eine Beteiligung von einem Prozent.

Um eine Lösung für das Problem zu finden, kündigte der Ligaverband bereits eine außerordentliche Mitgliederversammlung an. Außerdem behielt sich die Liga rechtliche Schritte vor, um sich gegen möglicherweise entstehende Schäden abzusichern.

Ex-Stars schwärmen von "La Pulga" 
Gattuso würde Messi "ständig eine mitgeben"

"Vom andern Stern", "nicht zu stoppen"! David Trezeguet und Gattuso schwärmen. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal