Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

APOEL Nikosia und Thorsten Fink beenden Zusammenarbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nikosia und Fink beenden Zusammenarbeit

11.05.2015, 13:46 Uhr | dpa

APOEL Nikosia und Thorsten Fink beenden Zusammenarbeit. Thorsten Fink musste als Trainer bei APOEL Nikosia gehen.

Thorsten Fink musste als Trainer bei APOEL Nikosia gehen. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Nikosia (dpa) - Meister und Pokalsieger APOEL Nikosia hat zwei Spieltage vor Saisonende die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Bundesligaprofi und -Trainer Thorsten Fink beendet. Das gab der aktuelle Spitzenreiter in einer Mitteilung auf seiner Homepage bekannt.

Am Sonntag hatte APOEL eine 0:1-Niederlage beim Meisterschaftszweiten Apollonas Nikosia kassiert. Der Vorsprung in der Fußball-Liga schmolz auf zwei Punkte. Laut dem Verein fiel die "schwere, aber notwendige" Entscheidung in beiderseitigem Einvernehmen. Fink hatte den Posten in Nikosia erst im Januar übernommen. Der Technische Direktor Gustavo Manduca, Ex-Kapitän Marinos Satsias und Assistenztrainer Yiorgos Kostis sollen sich nun um die Mannschaft kümmern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal