Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Erneut Spieler in Belgien nach Herzstillstand gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Erneut Spieler in Belgien nach Herzstillstand gestorben

11.05.2015, 13:39 Uhr | dpa

Brüssel (dpa) - Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist in Belgien ein Fußballspieler nach einem Herzstillstand gestorben.

Nach Angaben des unterklassigen Vereins Beerschot-Wilrijk starb der 23-jährige Tim Nicot, nachdem er in der vergangenen Woche während eines Spiels kollabiert war. Nicot war ins Krankenhaus nach Antwerpen gebracht worden, wo er in ein künstliches Koma versetzt wurde.

Erst Ende April war der 24-jährige Gregory Mertens vom SC Lokeren drei Tage nach einem Herzstillstand während eines Spiels der Reservemannschaft gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017