Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Petersburg feiert vorzeitig russische Meisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Petersburg feiert vorzeitig russische Meisterschaft

17.05.2015, 18:40 Uhr | dpa

Fußball: Petersburg feiert vorzeitig russische Meisterschaft. Die Spieler von Zenit St.

Die Spieler von Zenit St. Petersburg feiern ihren Trainer André Villas-Boas. Foto: Anatoly Maltsev. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Zenit St. Petersburg feiert seinen vierten russischen Fußballmeistertitel. Das 1:1 beim FC Ufa genügte am drittletzten Spieltag in der russischen Premier League.

Der Brasilianer Hulk traf in der 32. Minute zur Führung, der Ausgleich durch Haris Handzic (87.) tat den Schützlingen des portugiesischen Trainer André Villas-Boas nicht mehr weh. Tabellenführer Zenit liegt mit 64 Punkten und der klar besten Tordifferenz uneinholbar vor den Verfolgern. Für Zenit ist es der erste Meistertitel seit 2012. Die Petersburger waren auch 2007 und 2010 russischer Champion. 1984 wurden sie sowjetischer Meister.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal