Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Bayern: Geht Bastian Schweinsteiger zu Manchester United?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Interesse von Förderer van Gaal  

Zieht es Bastian Schweinsteiger zu Manchester United?

21.05.2015, 15:49 Uhr | t-online.de

Für immer beim FC Bayern? Oder doch noch einmal ins Ausland? Die Zukunft von FCB-Profi Bastian Schweinsteiger, dessen Vertrag in einem Jahr ausläuft, ist noch immer nicht geklärt. Über eine Vertragsverlängerung wurde noch nicht verhandelt. Wie der "kicker" aus einer sicheren englischen Quelle erfahren haben will, soll nun Manchester United hinter Schweinsteiger her sein.

Dort ist aktuell Louis van Gaal Teammanager. Der Niederländer machte einst beim Rekordmeister aus dem Nationalspieler den Mittelfeld-Motor, der er heute ist. Im ersten Jahr bei den Bayern beförderte er Schweinsteiger vom Außenbahnrenner zum Strategen im zentralen Mittelfeld.

Schweinsteiger muss oft Alonso weichen

Eine Position, auf der er beim FC Bayern nur noch selten eingesetzt wird. Für Trainer Pep Guardiola ist dort Neuzugang Xabi Alonso gesetzt. Mit Philipp Lahm, Thiago und Sebastian Rode gibt es außerdem weitere starke Konkurrenz. Schweinsteiger muss dafür oft weichen - entweder auf dem Spielfeld oder ganz auf die Bank.

UMFRAGE
Würden Sie Bastian Schweinsteiger zu einem Wechsel raten?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

Fraglich daher, ob der mittlerweile 30-Jährige in der neuen Spielzeit noch einmal zu der Führungsfigur auf dem Platz wird, die er in den letzten Jahren bei den Bayern war. In Manchester würde den DFB-Kapitän hingegen eine neue Herausforderung bei einem internationalen Spitzenverein erwarten. Außerdem hatte er schon des Öfteren betont, ein Faible für den englischen Fußball zu besitzen.

Fällige Ablöse kein Problem

Die Gehaltsvorstellungen Schweinsteigers dürften für den zahlungskräftigen Klub von der Insel bei einem Wechsel keine Probleme darstellen. Auch eine fällige Ablöse in diesem Sommer wäre für die Briten leicht zu stemmen.

Sollte er tatsächlich weg wollen, würden ihm die Bayern wohl keine Steine in den Weg legen, so der "kicker". Die Entscheidung über einen Wechsel liegt dabei jedoch alleine beim 30-Jährigen. Denn: Wegschicken würden die Bayern ihre Identifikationsfigur niemals. Schweinsteiger selbst will sich in der Angelegenheit keinen Druck machen: "Ich weiß, was Bayern München für mich bedeutet, und der FC Bayern weiß auch, was er an mir hat."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal