Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Flamengo Rio de Janeiro trennt sich von Trainer Luxemburgo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Flamengo trennt sich von Trainer Luxemburgo

26.05.2015, 10:20 Uhr | dpa

Flamengo Rio de Janeiro trennt sich von Trainer Luxemburgo. Vanderlei Luxemburgo (r) musste bei Flamengo bereits nach dem 3.

Vanderlei Luxemburgo (r) musste bei Flamengo bereits nach dem 3. Spieltag gehen. Foto: Leonardo Munoz. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Flamengo Rio de Janeiro hat sich nach nur drei Spieltagen in der brasilianischen Fußball-Liga von Trainer Vanderlei Luxemburgo getrennt. Das gab der Verein bekannt.

Am Tag zuvor hatte die Mannschaft unter der Führung des ehemaligen Coaches von Real Madrid mit 1:2 beim FC Avaí verloren. Es war die zweite Niederlage im dritten Spiel, einen Sieg schaffte Flamengo noch nicht. Das Team steht mit nur einem Punkt auf dem 16. Platz von 20 Mannschaften. Luxemburgos Amtszeit dauerte lediglich zehn Monate. Er kam dabei auf eine Gesamtbilanz von 34 Siegen, 11 Unentschieden und 14 Niederlagen. Wer sein Nachfolger wird, teilte Flamengo nicht mit.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017