Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid: Toni Kroos bedankt sich bei Carlo Ancelotti

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kroos bedankt sich bei entlassenem Ancelotti

26.05.2015, 09:36 Uhr | dpa

Real Madrid: Toni Kroos bedankt sich bei Carlo Ancelotti. Toni Kroos (l) bedankt sich bei Trainer Carlo Ancelotti.

Toni Kroos (l) bedankt sich bei Trainer Carlo Ancelotti. Foto: Emilio Naranjo. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat sich bei Trainer Carlo Ancelotti nach dessen Beurlaubung bei Real Madrid bedankt. "Gracias Mister", schrieb der deutsche Mittelfeldspieler der "Königlichen" bei Twitter.

Es sei eine Freude gewesen, mit Ancelotti zu arbeiten und er wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Dazu stellte Kroos ein Bild, das die beiden zusammen zeigt. Ancelotti muss seinen Posten nach nur zwei Jahren bei Real wieder räumen. Nach dem Gewinn der Champions League 2014 in seiner ersten Saison blieben in der vergangenen Spielzeit die großen Erfolge aus.

Der 55 Jahre alte Italiener nahm die Entscheidung der Vereinsführung aber mit Größe. "Ich möchte diese zwei fantastischen Jahre bei Real Madrid in Erinnerung behalten. Danke an den Verein, die Fans und meine Spieler", schrieb Ancelotti bei Twitter und Facebook.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal