Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Verteidiger Prödl wechselt von Bremen zum FC Watford

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Verteidiger Prödl wechselt von Bremen zum FC Watford

01.06.2015, 18:10 Uhr | dpa

Fußball: Verteidiger Prödl wechselt von Bremen zum FC Watford. Sebastian Prödl hat beim Club FC Waterford einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

Sebastian Prödl hat beim Club FC Waterford einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Österreichs Fußball-Nationalspieler Sebastian Prödl wechselt vom Bundesligisten SV Werder Bremen zum FC Watford. Wie der englische Premier-League-Club am 1. Juni bekanntgab, unterschrieb Prödl einen Fünfjahresvertrag.

Auch der Innenverteidiger bestätigte in einem Sozialem Netzwerk seinen Weggang nach sieben Jahren in Bremen. Er hatte Mitte Mai angekündigt, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

"Am Anfang habe ich einige Monate gebraucht, um mich an die Mentalität zu gewöhnen, aber dann habe ich die direkte Art, die versteckte Herzlichkeit und den besonderen Humor der Bremer lieben gelernt. Werder ist mir längst ans Herz gewachsen und ich werde immer mit einem Auge nach Bremen schauen", postete Prödl bei Facebook. Der 27-Jährige war im Sommer 2008 von SK Sturm Graz nach Bremen gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal