Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Cacau kehrt nach Deutschland zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Cacau zieht es wieder nach Deutschland

09.06.2015, 13:42 Uhr | dpa

Cacau kehrt nach Deutschland zurück. Cacau hat seinen Vertrag mit Cerezo Osaka aufgelöst.

Cacau hat seinen Vertrag mit Cerezo Osaka aufgelöst. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalstürmer Cacau und Japans Zweitligist Cerezo Osaka gehen in Zukunft getrennte Wege.

Der 34-Jährige und sein Club hätten sich darauf geeinigt, den ursprünglich bis zum 30. Juni befristeten Vertrag vorzeitig aufzulösen, teilte sein Berater mit. Dazu habe sich der 23-malige Nationalspieler entschieden, nachdem vereinbart worden war, das Arbeitspapier nicht zu verlängern. "Mein Wunsch ist es, dass ich in der kommenden Saison nochmals für einen Verein möglichst in der ersten Liga eines Landes spielen kann", sagte Cacau. In den nächsten Tagen werde er nach Deutschland zurückkehren, erklärte der Ex-Stuttgarter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal