Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mario Balotelli: Der beispielloser Abstieg des Stürmers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Balo, wo bist du?"  

Mario Balotellis beispielloser Abstieg

10.06.2015, 09:07 Uhr | dpa

Mario Balotelli: Der beispielloser Abstieg des Stürmers. Mario Balotelli kommt nur auf ein Liga-Tor in der Saison. (Quelle: imago/BPI)

Mario Balotelli kommt nur auf ein Liga-Tor in der Saison. (Quelle: BPI/imago)

Es ist ruhig geworden um Mario Balotelli. Zuletzt hatte der Skandal-Kicker noch nicht einmal mit negativen Schlagzeilen von sich Reden gemacht. Nach der WM, zu der er im vergangenen Jahr als große Hoffnung der Italiener gereist war, hat der Fußball-Profi einen beispiellosen Abstieg erlebt. In seiner erster Saison beim FC Liverpool gelang ihm lediglich ein Tor in der Premier League. Kein Wunder, dass die italienische Zeitung "Gazzetta dello Sport" fragte: "Balo, wo bist du?"

UMFRAGE
Findet Mario Balotelli zu alter Stärke zurück?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

"In einem Jahr von Alles auf Nichts. So schmeißt Mario seine Karriere weg", lautete der Kommentar der Sportzeitung zur Situation des Stürmers. Denn wenn die italienische Nationalmannschaft am Freitag in Kroatien um die Teilnahme an der EM 2016 kämpft, ist der 24-Jährige nur Zuschauer - wieder einmal.

Balotelli nicht zu ändern

Wie bereits in jedem Spiel, seit Antonio Conte die Squadra Azzurra im August 2014 übernommen hat steht Balotelli nicht im Kader. Und seine Nicht-Berücksichtigung ist in Italien inzwischen noch nicht einmal mehr ein Thema. Balotelli hat sich ein Jahr nach der verpatzten Weltmeisterschaft komplett aus dem Blickfeld der Nationalelf gespielt.

"Ich bin nicht so eingebildet, mich für besser als andere große Trainer zu halten: Die Vergangenheit hat uns gelehrt, dass sie es nicht geschafft haben, Balotelli zu ändern", erklärte Conte im November. "Ich habe nicht viel Zeit, die es für gewisse Dinge braucht." Nur ein Mal hatte der Nationalcoach Balotelli nominiert - nachdem dieser verletzt abreisen musste, gab es keine zweite Chance. Stattdessen zieht Conte für die anstehenden Partien nun sogar den Routinier Alessandro Matri und Debütant Nicola Sansone vor.

"Lade meine Akkus auf"

Vor der WM in Brasilien galt Deutschland-Schreck Balotelli zwar als Skandalprofi, aber auch als große Sturmhoffnung und Talent. Diese Wertschätzung ist im Land des viermaligen Weltmeisters komplett verloren gegangen. Balotellis Leistungen nach seinem Wechsel zu Liverpool sind in Italien allenfalls noch eine Randnotiz. Auf der Insel hat er, nachdem er vor der Saison für 20 Millionen Euro vom AC Mailand kam, komplett enttäuscht.

In Liverpool sollte Balotelli den zum FC Barcelona gewechselten Luis Suárez ersetzen - doch das misslang völlig. Der 24-Jährige blieb weit hinter den Erwartungen zurück, wurde vom "Telegraph" in die Liste der größten Enttäuschungen der Saison gewählt. Medienberichten zufolge würden die Reds den Angreifer im Sommer gehen lassen - es erscheint jedoch fraglich, ob sich ernsthafte Interessenten finden. "Danke an die Liverpool-Fans für dieses Jahr... Ich lade meine Akkus auf für die nächste Saison", ließ der Angreifer zuletzt via Twitter wissen.

Skandale selten geworden

Doch zumindest in einer Kategorie ist Balotelli weiterhin Spitze: "In den sozialen Netzwerken ist Mario noch ein Champion", spottete auch die "Gazzetta dello Sport" mit Blick auf Millionen Fans und Followern, die Balotelli bei Twitter, Facebook und Instagram hat.

Doch auch dort ist es ruhiger um den 24-Jährigen geworden, auf aufsehenerregende Tweets wie zu früheren Zeiten müssen seine Fans schon seit langer Zeit warten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal