Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM 2018: FIFA schließt Barbados von Qualifikation aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA schließt Barbados von Qualifikation für WM 2018 aus

29.06.2015, 18:16 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Die FIFA hat Barbados von der Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Russland ausgeschlossen.

Mit dieser Entscheidung reagierte der Fußball-Weltverband auf den Einsatz eines nicht berechtigten Spielers im Vorrundenspiel zwischen Barbados und Aruba am 14. Juni. Hadan Holligan hatte eine Gelbsperre nicht abgesessen.

Die FIFA teilte mit, dass der 1:0-Rückspielsieg von Barbados mit 3:0 für Aruba gewertet werde. Das Hinspiel der Vorrunde hatte Barbados mit 2:0 gewonnen. Gegen den barbadischen Fußball-Verband BFA wird zudem eine Strafe von umgerechnet rund 5800 Euro fällig.

Die Sanktion gegen die Nationalmannschaft des karibischen Inselstaates trete mit sofortiger Wirkung in Kraft, "womit Aruba für die nächste Runde der Vorrunde der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018 qualifiziert ist", teilte die FIFA mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal