Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Copa América 2015: Argentinien nach 6:1-Sieg im Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Traumfinale perfekt  

Copa América: Argentinien schießt Paraguay ab

01.07.2015, 10:19 Uhr | dpa

Copa América 2015: Argentinien nach 6:1-Sieg im Finale. Erzielte im Copa-América-Halbfinale gegen Paraguay zwei Treffer: Angel Di Maria. (Quelle: dpa)

Erzielte im Copa-América-Halbfinale gegen Paraguay zwei Treffer: Angel Di Maria. (Quelle: dpa)

Mit einer 6:1 (2:1)-Gala gegen Paraguay hat Argentinien den Einzug ins Finale der Copa América geschafft. Für die Albiceleste trafen in Concepción Marcos Rojo (15. Minute), Javier Pastore (27.), Sergio Agüero (80.), Gonzalo Higuaín (83.) und zweimal Ángel di María (47./53.). Stürmerstar Lionel Messi bereitete drei Treffer vor. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Paraguayer erzielte der frühere Dortmunder Lucas Barrios (43.). Argentinien trifft damit am Samstag im Traumfinale der Südamerikameisterschaft auf Gastgeber Chile.

Paraguay konnte den Argentiniern nur in der ersten Halbzeit Paroli bieten, nach der Pause machte sich bei den Weiß-Roten Erschöpfung breit. "Argentinien hat eine gute Partie gespielt, aber uns steckte auch einfach der Verschleiß in den Knochen", sagte Barrios.

Verletzungsbedingt ließen sich bereits in der ersten Halbzeit die beiden wichtigen Spieler Derlis González und Roque Santa Cruz auswechseln.

Doppelpack Vargas 
Chile schafft es ins Finale der Copa América

Die goldene Generation gewinnt in einem spannenden Match gegen Peru mit 2:1. Video

Messi: "Ich habe große Lust, zu gewinnen"

Messi glänzte mit drei Vorlagen, ein Tor blieb ihm aber verwehrt. Jetzt hofft er auf eine Chance im Endspiel. "Hoffentlich, so Gott will", sagte Messi. "Das Wichtigste ist, dass wir unser erstes Ziel erreicht haben und im Finale stehen", fügte er hinzu. "Wir standen im Endspiel der Weltmeisterschaft, jetzt sind wir im Finale der Copa América. Ich habe große Hoffnung und Lust, zu gewinnen."

Argentinien will im Finale den ersten Titel bei der Copa seit 1993 holen. Für die Chilenen wäre es bei einem Sieg die erste gewonnene Südamerikameisterschaft überhaupt. Am Freitag spielen Peru und Paraguay um den dritten Platz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal