Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Letzte Ruhestätte für Portugals Fußball-Legende Eusébio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Letzte Ruhestätte für Portugals Fußball-Legende Eusébio

03.07.2015, 22:38 Uhr | dpa

Fußball: Letzte Ruhestätte für Portugals Fußball-Legende Eusébio. Der Sarg von Eusebio wird ins Pantheon getragen.

Der Sarg von Eusebio wird ins Pantheon getragen. Foto: Jose Sena Goulao. (Quelle: dpa)

Lissabon (dpa) - Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Fußball-Legende Eusébio seine letzte Ruhestätte gefunden. Als erster Sportler Portugals wurde der "Schwarze Panther" am Freitagabend ins Nationale Pantheon in Lissabon gebracht.

Zum Abschluss der Überführungsfeierlichkeiten sagte Präsident Aníbal Cavaco Silva, Eusebio sei auch wegen seiner Bescheidenheit von allen Portugiesen "unabhängig von Ideologie oder Clubzugehörigkeit" bewundert worden.

Zehntausende hatten zuvor Eusébio singend, weinend und Fahnen schwenkend die letzte Ehre erwiesen, als die Gebeine des früheren Benfica-Stürmers durch die Straßen von Lissabon gefahren wurden. Das "Nationalsymbol" war am 5. Januar 2014 im Alter von 71 Jahren durch einen Herz- und Atemstillstand gestorben. Er war zunächst auf dem Lissabonner Friedhof Lumiar begraben worden.

Der 1942 in der damaligen portugiesischen Kolonie Mosambik geborene Eusébio da Silva Ferreira führte Außenseiter Portugal bei der WM 1966 in England auf den dritten Platz. Mit neun Treffern wurde er auch Torschützenkönig des Turniers. In 64 Länderspielen traf er 41 Mal. Mit Benfica gewann er unter anderem elfmal die portugiesische Meisterschaft und auch den Europapokal der Landesmeister (1961/62). 1965 wurde Eusébio zu Europas Fußballer des Jahres gewählt.

Im Pantheon in Lissabon sind einige Präsidenten und Schriftsteller des Landes sowie auch Fado-Sängerin Amália Rodrigues begraben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal