Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Bayern: Pep Guardiola wollte Brasilien 2014 trainieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Daniel Alves: Guardiola wollte Brasilien 2014 trainieren

07.07.2015, 22:00 Uhr | dpa

FC Bayern: Pep Guardiola wollte Brasilien 2014 trainieren. Mittlerweile ist Pep Guardiola in Bayern.

Mittlerweile ist Pep Guardiola in Bayern. Foto: Matthias Merz. (Quelle: dpa)

Sao Paulo (dpa) - Laut seinem ehemaligen Spieler Daniel Alves wollte Bayern-Coach Pep Guardiola die brasilianische Fußballnationalmannschaft bei deren Heim-WM 2014 trainieren. Das behauptete der brasilianische Auswahlakteur in einem Interview des Senders ESPN Brasilien.

Seinen Worten zufolge hatte Guardiola eine "vollständige Strategie", wie er Brasilien hätte zum Titel führen wollen. Die Verbandsverantwortlichen, die im November 2012 einen neuen Trainer suchen mussten, hätten aber nicht gewollt. Alves spielte viele Jahre beim FC Barcelona unter Guardiola. Dieser trat im Sommer 2013 nach einem Sabbatjahr seinen Job beim FC Bayern München an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal