Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Shkodran Mustafi wechselt nicht: "Fühle mich wohl in Valencia"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mustafi wechselt nicht: "Fühle mich wohl in Valencia"

14.07.2015, 11:34 Uhr | dpa

Shkodran Mustafi wechselt nicht: "Fühle mich wohl in Valencia". Nationalspieler Shkodran Mustafi hat keinen Anlass den FC Valencia zu verlassen.

Nationalspieler Shkodran Mustafi hat keinen Anlass den FC Valencia zu verlassen. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi fühlt sich durch das angebliche Interesse spanischer Top-Clubs geschmeichelt, denkt aber nicht über einen Abschied vom FC Valencia nach.

"Wenn es eine Anfrage von Real gegeben haben soll, dann ehrt mich das natürlich sehr. Natürlich ist das eine Anerkennung meiner Leistung und zeigt, dass ich eine ordentliche Saison gespielt habe. Aber ich fühle mich derzeit sehr wohl in Valencia", sagte der 23-jährige Nationalspieler im Interview mit spox.com.

Der für den verletzten Marco Reus in den WM-Kader gerutschte Mustafi war vor Saisonbeginn nach zwei Jahren bei Sampdoria Genua als Weltmeister in die spanische Primera Division gewechselt. Für den FC Valencia kam der vielseitig einsetzbare Profi in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Partien zum Einsatz, in denen er vier Tore erzielte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017