Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

AC Florenz: Mario Gomez verhandelt mit mehreren Clubs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Florenz: Gomez verhandelt mit mehreren Clubs

25.07.2015, 13:17 Uhr | dpa

AC Florenz: Mario Gomez verhandelt mit mehreren Clubs. Mario Gomez will nicht in Florenz bleiben.

Mario Gomez will nicht in Florenz bleiben. Foto: Justin Lane. (Quelle: dpa)

Florenz (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez steht nach Angaben seines Vereins AC Florenz mit mehreren anderen Clubs in Kontakt über einen möglichen Wechsel.

"Ich kann bestätigen, dass Gomez wegen seines Verkaufs mit mehreren Clubs verhandelt", sagte Florenz' Präsident Mario Cognigni nach dem Testspiel des Serie-A-Clubs gegen Benfica Lissabon, das die Italiener mit 5:4 im Elfmeterschießen gewonnen hatten. Gomez kam nicht zum Einsatz.

"Das ist eine Entscheidung des Trainers, wen er spielen lässt und wen nicht", sagte Cognigni dazu. Gomez war vor zwei Jahren vom FC Bayern in die Serie A gewechselt und hat einen Vertrag bis 2017. Er konnte die Erwartungen beim AC Florenz jedoch auch wegen mehrerer Verletzungen meist nicht erfüllen. Bereits seit längerem wird über einen Wechsel des 30-Jährigen spekuliert, unter anderem soll der türkische Spitzenclub Besiktas Istanbul an einer Verpflichtung des Angreifers interessiert sein.

Gomez selbst hatte vor einigen Tagen erklärt, es sei noch keine Entscheidung über seine Zukunft gefallen. "Es ist ein wichtiger Moment, ich muss sehen, was das beste für mich und für Florenz ist", sagte er. "Aber es ist noch nichts entschieden."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal