Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United siegt ohne Schweinsteiger - van Gaal erhöht Druck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-Bayern-Star wegen Blessur geschont  

Manchester gewinnt ohne Schweinsteiger gegen Barcelona

26.07.2015, 10:24 Uhr | t-online.de, sid

Manchester United siegt ohne Schweinsteiger - van Gaal erhöht Druck. Manchesters Superstar Wayne Rooney im Duell mit Barcas Gerard Pique. (Quelle: imago/UPI Photo)

Manchesters Superstar Wayne Rooney im Duell mit Barcas Gerard Pique. (Quelle: imago/UPI Photo)

Ohne den angeschlagenen Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat Manchester United beim International Champions Cup in den USA auch Champions-League-Sieger FC Barcelona bezwungen. Der englische Rekordmeister gewann das Testspiel in Santa Clara/Kalifornien vor 68.416 Zuschauern mit 3:1 (1:0) und feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel.

Stürmerstar Wayne Rooney (8.), Youngster Jesse Lingard (63.) und Adnan Januzaj (90.+1) erzielten die Tore gegen die Katalanan, bei denen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen in der ersten Halbzeit auf dem Feld stand. Den einzigen Treffer für Barcelona erzielte Rafinha (90.).

Dabei war der Sieg der Red Devils durchaus glücklich. Ohne ihre Superstars Lionel Messi und Neymar blieben den Spaniern durch drei Aluminiumtreffer und einem nicht wegen Abseits gewerteten Tor durch Luis Suarez weitere Treffer verwehrt.

Keine Stammplatzgarantie für Schweinsteiger

Neuzugang Schweinsteiger wurde wegen einer kleineren Blessur vorbeugend geschont. Eine Stammplatzgarantie habe der Mittelfeldspieler ohnehin nicht, so Trainer Louis van Gaal. "Jeder Spieler muss sich beweisen, auch Bastian Schweinsteiger", sagte der Niederländer. Mit Blick auf das nächste Match am Donnerstag gegen den französischen Meister Paris St. Germain nahm van Gaal den 30-Jährigen in die Pflicht: "Lasst uns hoffen, dass er mich dabei überzeugt."

Erstmals Kritik

Nach den überschwänglichen Lobeshymnen der ersten Tage hatte sich DFB-Kapitän Schweinsteiger erstmals Kritik gefallen lassen müssen. "Er war schlecht", sagte Trainer Louis van Gaal nach dem zweiten Testspiel von United über seinen prominenten Neuzugang.

Der ehemalige Bayern-Star setzte gegen den US-Klub San José Earthquakes nicht die gewünschten Akzente im Mittelfeld. Van Gaal wollte die durchwachsene Darbietung des 30-Jährigen aber auch nicht überbewerten. "Jeder denkt, dass es ganz einfach wäre, sich zu integrieren. Aber das ist es nicht. Im ersten Spiel hat er sehr gut gespielt und jetzt eben nicht. Das ist ein Prozess, wenn du nur eine Woche Training in den Beinen hast", sagte der Niederländer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017