Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: ZSKA Moskau entschuldigt sich für Gesänge seiner Fans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

ZSKA Moskau entschuldigt sich für Gesänge seiner Fans

03.08.2015, 17:57 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Der russische Fußballclub ZSKA Moskau hat sich für Schmähgesänge seiner Fans beim Ligaspiel gegen Anschi Machatschkala (1:0) entschuldigt. Im Verein sei "kein Platz für Rassismus", teilte der Tabellenzweite in der russischen Hauptstadt mit.

Gegner Anschi hatte sich beim Fußballverband über "chauvinistische Beleidigungen" beschwert. Der Aufsteiger kommt aus dem Nordkaukasus, Menschen aus dieser Region sind in einigen Teilen Russlands oft Anfeindungen ausgesetzt. Erst vor kurzem hatte sich Brasiliens Topstürmer Hulk von Zenit St. Petersburg über Rassismus im russischen Fußball beklagt. Der WM-Gastgeber von 2018 verspricht "Besserung".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal