Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Polizeistreiks sorgen für Absagen in den Niederlanden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Polizeistreiks sorgen für Absagen in den Niederlanden

04.08.2015, 13:50 Uhr | dpa

Heerenveen (dpa) - In den Niederlanden wirbeln Polizeistreiks den Saisonstart der Fußball-Ehrendivision durcheinander. Das für Freitag geplante Auftaktspiel zwischen dem SC Heerenveen und De Graafschap wurde ebenso abgesagt wie das für Samstag angesetzte Duell zwischen PEC Zwolle und SC Cambuur.

Die Durchführung der anderen Partien des ersten Spieltages ist zum Teil ebenfalls gefährdet. "Die Polizei ist bei den Spielen ein unverzichtbarer Partner. Es ist unverantwortlich, die Begegnung ohne Polizeiunterstützung stattfinden zu lassen", begründete Heerenveens Bürgermeister Tjeerd van der Zwan seine Entscheidung. Wann die abgesagten Partien nachgeholt werden, steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017