Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rafael van der Vaart verletzt sich im Training bei Betis Sevilla

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Van der Vaart verpasst Saisonstart mit Betis

05.08.2015, 11:44 Uhr | dpa

Rafael van der Vaart verletzt sich im Training bei Betis Sevilla. Betis muss vorerst auf Rafael van der Vaart verzichten.

Betis muss vorerst auf Rafael van der Vaart verzichten. Foto: Caroline Seidel. (Quelle: dpa)

Rafael van der Vaart hat in Spanien einen unglücklichen Start bei seinem neuen Club Betis Sevilla erwischt. Der frühere Kapitän des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV verstauchte sich im Training das rechte Fußgelenk und erlitt eine Bänderdehnung.

Wie die Sportblätter "Marca" und "As" berichteten, fällt der Niederländer für wenigstens drei Wochen aus. Damit wird er den Saisonstart des Aufsteigers in der Primera División gegen den FC Villarreal verpassen. Auch sein Einsatz am zweiten Spieltag bei seinem früheren Verein Real Madrid dürfte fraglich sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017